Produkt-Suche

Der Warenkorb ist leer

Kappzaum Professional

-10,00 €124,95 €114,95 € Hersteller: BUSSEBUSSE
Größe

Gebissriemen für Kappzaum Professional | Braun
Gebissriemen für Kappzaum Professional | Schwarz

Spezifikationen

I.d.R. 2-4 Tage. Möchtest du es genau wissen, kontaktiere uns gerne.
Universell, Dressur, Vielseitigkeit | Military | Eventing, Voltigieren, Turnier
Pony (P) | S | 1, Vollblut (VB) | M | 2, Warmblut (WB) | L | 3
Alle Rassen

Kurzbeschreibung:

  • Spezialzaum für die Handarbeit und zum Führen oder Longieren von Ponys und Pferden
  • Optimal für Ausritte, auf denen du deinem Pferd die Möglichkeit geben möchtest zu Grasen - mit einem schnellen Handgriff ist der Gebissriemen samt Trense entfernt und dein Liebling kann sich nicht mehr am frischen Gras verschlucken
  • Auch bestens geeignet für Longieranfänger (Pferd & ReiterIn), da die Korrekturhilfen nicht auf das sehr empfindliche Maul deines Pferdes gehen, sondern an den Nasenriemen
  • Aus überwiegend rein pflanzlich gegerbtem Leder
  • optimal umfassend größenverstellbar
  • keine Scheren- oder Klammerwirkung
  • zusätzlicher, einstellbarer Gebissriemen für die Arbeit mit Gebiss ohne Einwirkungsüberlagerung
    Pony:
  • optimiertes, einteiliges Kappzaumeisen mit drei Ringen
  • Höhe des Ganaschenriemens individuell anpassbar

 

 

Farbe:

  • Schwarz/Messing

 

 

Ausführliche Beschreibung:

Spezialzaum für die Handarbeit und zum Führen oder Longieren von Pferden.
Ursprünglich in der Klassischen Reiterei zu Hause erlebt dieses sinnvolle Hilfsmittel wegen seiner kolossalen Vorteile gegenüber anderen Trensen, Halftern oder auch der Sereta gerade eine Renaissance:

Sowohl Profis – bei der Ausbildung und dem Training – als auch Freizeitreiter schätzen die Möglichkeit der gezielten und gleichsam schonenden Einwirkung.

Busse Kappzaum Professional 5 TN129810

Ursprünglich gehört der Kappzaum zu den gebisslosen Zäumen. Die Einwirkung erfolgt ausschließlich durch eine optimale Druck und Zugverteilung auf den Nasenrücken und das Genick bei gleichzeitiger Schonung des sensiblen Mauls.

 

Je nach Ziel kann der Kappzaum aber auch zusätzlich zur normalen Trense  verschnallt werden. Häufig ist die gleichzeitige Verschnallung von normaler  Trense und Kappzaum jedoch kompliziert und führt nicht selten zu schlechtem Sitz oder sogar Druckstellen.

Der Kappzaum PROFESSIONAL ist aus besonders  stabilem und gleichsam anschmiegsamem Leder gefertigt, was einen optimalen  Sitz durch maximale Anpassung an den Pferdekopf ermöglicht. Das Kernstück,  nämlich das extra entwickelte Kappzaumeisen, und alle Beschläge sind aus  verschleißarmem Messing.

Das Gesamtgewicht ist speziell austariert, d. h. nicht zu  schwer und auch für kleinere Pferde geeignet, ohne auf die nötige Stabilität  und Haltbarkeit zu verzichten.

Die Grundform des Kappzaumeisens ist speziell  den Kopfformen der heutigen Standardrassen angepasst, also auch passend für  die heute typischen Warmblüter.

 

Das Besondere am Busse Kappzaum PROFESSIONAL

Das Kappzaumeisen in der Doppelgröße Vollblut/Warmblut besteht aus 3 Teilstücken, die durch zwei seitlich angeordnete Gelenke verbunden sind.

Busse Kappzaum Professional 6 TN129810

Anders als bei den meisten handelsüblichen, dreigelenkigen Kappzäumen kann es beim Kappzaum PROFESSIONAL beim Zug auf den mittleren Ring nicht zu der unerwünschten Klammer- oder Scherenwirkung und dadurch ungleichen Druckverteilung auf das Nasenbein und das Genick kommen.

 

Im Gegensatz zur Sereta passt sich das Kappzaumeisen durch die beiden seitlich platzierten Gelenke gut an den Kopf an und ermöglicht eine Fixierung durch den Kinnriemen hinte n, ohne die Kauleisten einzuquetschen.

 

Außerdem gehört zum Kappzaum PROFESSIONAL ein zusätzlicher, einstellbarer Gebissriemen, welcher einmal flexibel mit dem Genickstück des Kappzaumeisens verbunden ist, wahlweise bei Nichtnutzung aber auch weggelassen werden kann. In diesen Gebissriemen kann ein Gebiss nach Wahl eingeschnallt werden. Möglich ist dadurch eine Gewöhnung an das Gebiss, z. B. bei jungen Pferden, ohne darüber bereits einwirken zu müssen.

Zusätzlich können Hilfszügel, z. B. Ausbinder, in die Gebissringe eingeschnallt werden und für die gewünschte, korrekte Anlehnung sorgen, ohne dass sich Einwirkungen der Longe oder Führleine auf das K appzaumeisen übertragen
können und gegenseitige, unerwünschte Störungen entstehen. Paraden zur Temporegulierung oder Änderung der Stellung wirken nur auf das Nasenbein und Genick und beeinträchtigen nicht die ruhige und gleichmäßige Lage des Gebisses im Maul.

 

Spezielle Variante für Ponys:

Busse Kappzaum Professional 7 TN129810

Das Modell speziell für Ponys trägt den kleinen Ponyköpfen durch sein einteiliges, wohlgeformtes Kappzaumeisen Rechnung.

Busse Kappzaum Professional 8 TN129810

Beim Ponymodell kann die Höhe des Ganaschenriemens individuell eigenhändig durch Chicagoschrauben eingestellt werden.

 

Dadurch wird eine Optimierung der Passform auch bei unterschiedlichen Kopflängen ermöglicht.

 

 

Richtige Anwendung

Eine gezielte Einwirkung wird aber erst durch einen optimal angelegten Kappzaum ermöglicht:

Busse Kappzaum Professional 9 TN129810

  1. Das leicht abgepolsterte Kappzaumeisen (1) muss den Nasenrücken sicher
    umschließen, fixiert durch den mit einer Rollschnalle zu verschnallenden
    Kinnriemen (2).
  2. Der eng zu verschnallende Ganaschenriemen (Backenriemen) (3) hält den gesamten Zaum in Position und verhindert ein Verdrehen/Verrutschen in jegliche Richtungen.
  3. Beim Fixieren des Kappzaums durch den Ganaschenriemen (3) und des Kappzaumeisens (1) durch den Kinnriemen (2) ist darauf zu achten, dass bei zu enger Verschnallung auch bereits Druck auf das Genick ausgeübt wird. Grundsätzlich sollte es bei korrekter Verschnallung noch möglich sein, die flache Hand unter das Genickstück (4) zu schieben.
  4. Mit dem Backenstück (5) kann sowohl die Größe für verschiedene Pferde eingestellt als auch die gewünschte Lage des Kappzaumeisens festgelegt werden.

 

Standardmäßig halbiert die obere Kante des Nasenriemens den Abstand zwischen dem Maulwinkel und dem unteren Ende der Jochbeinleiste (crista facialis). Je nach gewünschter Stärke der Einwirkung kann man die Lage aber
noch leicht variieren. Der höchste mögliche Punkt, an dem der Nasenriemen verschnallt werden kann (mit der geringsten Einwirkung), ist ähnlich wie beim Englischen Reithalfter. Der tiefste mögliche Punkt (scharfe Einwirkung) liegt etwa fünf Fingerbreit über dem Nüsternrand, ähnlich wie beim Hannoverschen Reithalfter.

 

Zum Einhaken der Longe ist mittig ein beweglicher, liegender Ring vorgesehen, wodurch ein Verhaken des Longenkarabiners mit dem Kappzaumring fast gänzlich ausgeschlossen werden kann. Ebenfalls am mittleren Kappzaumteilstück ist seitlich zusätzlich je ein stehender Ring befestigt, der jeweils den verschiedenen Formen der Handarbeit dient.

 

Bei der Handarbeit durch nur eine Person wird in den inneren, seitlichen Ring die Führleine eingeschnallt. Bei der Handarbeit mit einem weiteren Bodenmann kann in den äußeren, seitlichen Ring zusätzlich eine Longe eingeschnallt werden, die dann seitlich am Hals, entlang des Sattels, nach hinten geführt wird und hilft, das Pferd gerade zu halten.

 

 


 

 

Haben wir eine Abkürzung oder einen Begriff verwendet, mit dem du nichts anfangen kannst?

Dann schau doch einfach auf unserer allgemeinen FAQ-Seite vorbei, dort findest du Reitsport-Begriffserklärungen sowie Auswahlhilfen zur Größenumrechnung.

  • Longe / longieren – Übersetzungen & Bedeutung

     

    Wie heißt Longe / Longieren auf Englisch?

     Kurz-Info

     

    Deutsch

    Englisch

    Substantiv

    Longe

    longe, lunge

    Verb

    longieren

    to longe

     

     

    Longe“ ist denkbar einfach ins Englische zu übersetzen, denn auch im Englischen heißt es „longe“; man kann aber auch „lunge“ sagen. Beides kann, zurück ins Deutsche übersetzt, aber auch „Lunge“ heißen. Möchtest oder musst du im Englischen über Longen sprechen oder schreiben, ist also der richtige Kontext wichtig – damit dein Gegenüber nicht denkt du würdest von Organen sprechen. ;-)

     

    Alternativ kannst du aber auch von einer „Leine“ reden; dies ist weniger Missverständlich. Für das Wort „Leine“, kannst du im Englischen z.B.: „rope“, „lead“ oder „cord“ verwenden.

     

    Das Verb „longieren“, heißt im Englischen „to longe“.

     

     

    Wie heißt Longe / Longieren auf Französisch?

     Kurz-Info

     

    Deutsch

    Französisch

    Substantiv

    Longe

    la longe

    Adjektiv

    lang, langseitig

    lounge

    Verb

    longieren

    longer

     

     

    Interessanter ist aber der Blick auf die französische Entsprechung für Longe, bzw. longieren.

    „Longe“ heißt im Französischen: „la longe“, und kann mit „Laufleine“ zurück ins Deutsche übersetzt werden.

     

    Für die Bedeutung des Wortstammes, macht es Sinn, sich zudem die Adjektivform anzuschauen. „Long“ oder auch „lounge“, bedeutet aus dem Französischen, ins Deutsche übersetzt u.a.: „lang“, „ausgedehnt“ oder auch „langseitig“.

     

    Betrachten wir nun die Verbform „longieren“ - im Französischen sagt man: „longer“. Die deutsche Übersetzung von „longer“ bedeutet soviel, wie: „entlanglaufen“ oder „entlangführen“.

     

    Zusammengenommen erhalten wir aus dem Französischen eine Beschreibung, die wie folgt lauten kann: „An einer Laufleine längsseitig entlangführen“.

    Dies beschreibt die Longiertätigkeit dann ja auch wirklich ausgesprochen treffend.

     

     

    Übersetzungen u.a. zusammengetragen via: https://www.leo.org

     

     


     

    Was muss man beim Longieren beachten? | Übersicht | Liste

    • Ringschmuck wird aus-, Reithandschuhe werden angezogen

    • Festes Schuhwerk (ohne Sporen!) anziehen

    • Trägst du eine Jacke o.ä., dann solltest du sie schließen

    • Prüfen, dass in der Longe sowie ggf. der Longierpeitsche keine Knoten sind

    • Stelle sicher, dass ihr während des Trainings nicht gestört werdet

    • Die Hilfszügel werden (erst) im Longierzirkel an- & abgelegt

    • Wickle die Longe sehr sorgfältig auf, damit sich die Leine wieder frei abwickeln kann

    • Jedes Training immer erst langsam beginnen, um euch aufzuwärmen

    • Häufig die Richtung (Longierhand) wechseln (ca. alle 10 Minuten)

    • Auch Tempowechsel sind wichtig

    • Nicht nur Abwechslung beim Longieren schaffen, sondern sehr gerne auch Pausen von der Longenarbeit einlegen, um andere Bodenarbeit zu machen

    • Zum Ende der Longierarbeit Tempo rausnehmen

     

     


     

    Welche Ausrüstung braucht man zum Longieren?

     Kurz-Info

    Zur allgemeinen Longier- Grundausstattung gehören in jedem Fall:

    • - eine Longe

    • - Zaumzeug

    • - Handschuhe

     

     

    Longierausstattung für die/den ReiterIn

     

     

    Unser Top-Seller-Longierzubehör für Pferde

     

     


     

     

Wir versenden mit

  • Icon Paket 40px

    Ab 70€ Bestellwert versenden wir innerhalb Deutschlands Versandkostenfrei!

     

    Gerne kannst du Bestellungen aus dem Onlineshop auch in einer unserer Filialen abholen und die Zahlungsarten vor Ort nutzen.

     

    In unsere Umgebung liefern wir auf Wunsch auch persönlich!

Zahlungsarten

  • über unseren Onlineshop:

    Zahlen via Paypal

     Bezahlen via SEPA LastschriftZahlen via Vorkasse

     

    (Barzahlung - bei Abholung in einer unserer Filialen)

     

     

    Außerdem möglich in unseren Filialen:

     Barzahlungec 83pxZahlen via RatenkaufBezahlen mit Kreditkarte

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer